Kennst du Situationen, in denen jemand richtig gemein gegen dich geredet hat? Vielleicht sagst du aber auch selbst manchmal Dinge, die eine Gruppe von Menschen verletzten können, ohne dass du es bemerkst. Oft passiert es aufgrund eines bestimmten Merkmals, wie dunkle Haut. Oder wenn ein junges Mädchen ein Kopftuch trägt. Oder die Eltern nicht in Österreich geboren sind. Vielleicht hörst du manchmal Sätze,  die dir richtig weh tun. Oder es setzt sich im Zug jemand einfach auf einen anderen Platz, wenn du dich hinsetzen willst.

Man nennt das „Stammtischparolen“, das sind Verallgemeinerungen, die sich nicht auf Einzelne beziehen, sondern über eine ganze Gruppe von Menschen urteilen, die meist (irgend)ein Merkmal miteinander teilen.

In diesen Momenten kommt oft Ohnmacht und Wut als Gefühl auf. Du wirst dabei auf ein Merkmal reduziert –  wie dein Alter „Alle Jugendlichen sind…“, dein Geschlecht „Alle Mädchen sind… oder dein Aussehen „Alle Schwarzen sind…“. Kennst du das?

Wie kannst du dich dagegen wehren, ohne dass du die andere Person gleich zusammenschlagen musst?

Wenn du in so eine Situation kommst, ist es gut, wenn du zuerst einmal tief durchatmest. Das ist immer gut. Im nächsten Schritt solltest du dir zuerst ein Ziel für die eigene Reaktion setzen. Das wird selten gemacht, aber hat sich sehr bewährt!

Welche Ziele könntest du haben?

_ vollständige „Bekehrung“ des Gegenübers zu deiner Überzeugung. Das ist ein meist zu hohes Ziel, kaum zu schaffen.

– Ins Wanken bringen einer felsenfesten Überzeugung – Neugier entfachen

– Neue Perspektive einbringen

– Persönliche Gründe und Zugänge des Gegenübers ausloten

– Eigene Position klarstellen

– Eigentliche Problemstellung erarbeiten (Worum geht es wirklich?)

– Ruhe –das Gegenüber stoppen.

Dann könntest du dir eine Strategie überlegen. Eine Strategie ist der Weg zum Ziel. Was sich bewährt hat, um gut aus der Situation herauszukommen:

_ Nachfragen

_ Fertigdenken / Überspitzen

_ Situation benennen

_ Sich betroffen machen

_ Ablenken

_ „Niederreden“

Du willst mehr wissen? Lies nach unter: fluter.